Blickpunkt Köln

Stadtführungen • Veranstaltungsmanagement • VIP-Gästeservice

Kaiser, Köbes & lecker Kölsch

Vom Brauhaus in den Statthalterpalast

Eine kurzweilige Mix-Tour aus „Brauhaustour Altstadt“ und dem „unterirdischen Köln“ – vom lebhaften Brauhaus steigen wir hinab in die Geschichte, die über Jahrhunderte verschüttet war.

In den quirligen Brauhäusern der Altstadt probieren wir das Lieblingsgetränk der Kölner und Sie erfahren, warum man Kölsch aus einer Stange trinkt und welche Todsünde man im Brauhaus begehen kann. Sie hören vom Köbes und seinen Eigenheiten und lernen die Trinkgewohnheiten der Kölner von der Römerzeit bis heute kennen. Welches Bier darf sich Kölsch nennen, was hat es mit dem Reinheitsgebot auf sich und was hat das Rumpelstilzchen denn mit all dem zu tun?

Dazwischen steigen wir hinab unter die Erde in das Herz des römischen Kölns und besichtigen die großartigen Ruinen des prunkvollen, römischen Statthalterpalastes in 1-A-Innenstadtlage und durchqueren ein langes Teilstück eines römischen Abwasserkanals, durch den schon vor 2000 Jahren das Aqua Colonia floß.

Dat Wasser vun Kölle is … Kölsch!

Dauer: 2 Stunden

Termine: Durch die Öffnungszeiten von Praetorium/Abwasserkanal kann diese Tour nur von Dienstag bis Sonntag, 10.00 – 17.00 Uhr stattfinden

Preise:

Bis 10 Personen € 150
Jede weitere Person + 10 €
Endet die Tour nach 20 Uhr: Abendzuschlag 20 €
Gruppe bis 25 Personen - Parallelführungen möglich

Zusatzkosten:

Verzehr im Brauhaus + Eintritt Praetorium/Römerkanal (€ 3,50 Erw., € 3,00 erm., Kinder kostenlos)

Am Köln-Tag (1. Donnerstag im Monat, wenn kein Feiertag - für Kölner Eintritt frei. Personalausweis dient dann als Eintrittskarte)

Tour anfragen

<< zurück